Betrug beim Autokauf | Detektiv der Kurtz Detektei Bochum bei Sat.1 NRW


Die Kurtz Detektei Bochum wurde kürzlich von Sat.1 NRW für eine Expertenmeinung zum Thema Betrug beim Kfz-Kauf konsultiert. Einer unserer Bochumer Privatdetektive äußerte sich in dem kurzen TV-Beitrag wie folgt:


Verkauf gestohlener Fahrzeuge durch Betrüger


Moderation: „Ein Mann hat Björn aus Witten um 25.000 € geprellt. Der Betrüger hatte ihm ein gestohlenes Auto verkauft. Der Wittener sucht jetzt öffentlich mit einem Facebook-Post nach dem Kriminellen. Dies ist seine einzige Chance, das Geld wiederzubekommen.“

Rechtsanwalt Arndt Kempgens: „Wenn ich etwas kaufe, das gestohlen ist, dann kann ich das nicht gutgläubig erwerben, d.h. ich muss es zurückgeben und das Geld ist weg.“

Moderation: „Vor seinem vermeintlichen Wohnhaus in Köln hatte Björn sich den Personalausweis des Verkäufers zeigen lassen. Dieser wirkte täuschend echt, genauso wie die gefälschten Zulassungspapiere und das gesamte Auftreten des Betrügers.“


Präventionsmaßnahme I: Zulassung prüfen (lassen)


Moderation: „Holger ist Privatdetektiv in Bochum und kennt dieses Vorgehen. Wir wollen wissen, wie man sich schützen kann. Der erste Tipp: Zulassung prüfen.

Detektiv der Kurtz Detektei Bochum: „Den Fahrzeugbrief, auch wenn er perfekt gefälscht ist, abfotografieren, bspw. mit dem Handy, um dann mit der Polizei oder ggf. über unsere Bochumer Detektive Rücksprache zu halten und zu sagen: Dieses Auto möchte ich gern kaufen, ist mit den Papieren alles in Ordnung?“


Fahrzeugbrief; Detektei Bochum, Detektiv Bochum, Privatdetektiv Bochum
Vor dem Autokauf sollte die Echtheit der Fahrzeugpapiere geprüft werden. Gerne helfen Ihnen die Wirtschaftsdetektive der Kurtz Detektei Bochum dabei.

Präventionsmaßnahme II: Wohnortkontrolle


Moderation: „Als zweiten Tipp empfiehlt der Privatdetektiv aus Bochum: Wohnort kontrollieren.

Detektiv der Kurtz Detektei Bochum: „Man sollte den Kaufvertrag wirklich im Haus machen, indem man zum Verkäufer sagt: Können wir das Vertragliche im Haus regeln, ich möchte das nicht hier auf der Straße machen mit dem Geld und so weiter? Dann mit ihm ins Haus gehen und gucken, ob er dort auch wirklich eine Wohnung hat und tatsächlich dort wohnt.“


Präventionsmaßnahme III: Zahlung per Überweisung


Moderation: „Rechtsanwalt Arndt Kempgens aus Gelsenkirchen weiß, dass auch der Zahlungsvorgang entscheidend sein kann. Der dritte Tipp lautet: kein Barkauf.

Arndt Kempgens: „Wenn Sie das Geld nicht bar in die Hand geben, sondern überweisen, dann bekommt ja der Verkäufer das Geld auch sofort. Aber dann haben Sie tatsächlich einen durch eine Bank überprüften Namen und eine Kontoverbindung.“

Moderation: „Nach Björns Facebook-Post meldeten sich zahlreiche Menschen, die von derselben Person getäuscht wurden. Dahinter steckt wohl eine kriminelle Bande. Die Ermittlungen der Polizei laufen, und nicht nur Björn hofft, dass dieser Mann schnell gefasst wird.“



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s