Detektivhonorare der Kurtz Detektei Mannheim in der Region Rhein-Neckar


Breites Leistungsportfolio dank zahlreicher Fachspezialisten


Die IHK-zertifizierten Detektiv-Fachkräfte der Kurtz Detektei Rhein-Neckar sind nicht nur als Wirtschaftsdetektive für juristische Personen einsetzbar, sondern auch als Privatdetektive in persönlichen Angelegenheiten, die ein berechtigtes Interesse des Auftraggebers an Ermittlungen aufweisen. Beispielsweise werden wir beim Verdacht auf Untreue zur Überprüfung des aktuellen Lebens- oder Ehepartner tätig und sind einsetzbar zur Ermittlung gerichtsfester Beweise bei juristischen Problemen im Sorgerecht und beim Unterhalt. Auch Personensuchen, die mitunter in Familienzusammenführungen resultieren, zählen zu unserem Standard-Leistungsprofil. Im Bereich der Wirtschaft kommen unsere Detektive mittels Observationen, Firmeneinschleusungen, digitaler und analoger Recherchen und vieler weiterer Möglichkeiten blaumachenden Arbeitnehmern, Abrechnungsbetrügern, Dieben und Betriebsspionen auf die Schliche.

Durch den Einsatz einer Vielzahl von Spezialkräften können wir ferner diverse Sonderermittlungen anbieten. Hierzu zählen unter anderem IT-Forensiker und IT-Sicherheitsexperten, Lauschabwehrspezialisten und Abhörschutzprofis, Mantrailer-Führer und zertifizierte Sicherheitsberater. Dass diese Spezialisten nicht zu ein und demselben Satz arbeiten, dürfte einleuchten (Details weiter unten). Doch zunächst wollen wir Sie über die Honorare für unser Kerngeschäft informieren – Observationen und Recherchen durch unsere Rhein-Neckar-Detektive.


Transparente Honorare ohne versteckte Zusatzkosten


Die Tätigkeit unserer Detektei aus Mannheim ist natürlich nicht auf die Quadratestadt beschränkt, vielmehr sind wir flexibel in Ludwigshafen und Heidelberg einsetzbar, aber auch in Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe und sämtlichen Orten im und um das Rhein-Neckar-Gebiet. Das Honorarmodell ist dabei überall das gleiche: 90,00 € als Auftragsgrundgebühr für die Aktenanlage, Datenarchivierung und Fallorganisation, 69,00 € Stundensatz mit Viertelstundentaktung pro eingesetztem Detektiv und 0,79 € für den gefahrenen Kilometer. Zur Firmenpolitik der Detektei Kurtz zählt, Spesen nicht nach Pauschalsätzen abzurechnen, sondern einzig und allein nach tatsächlichem Aufwand – das heißt, Sie zahlen nur, was auch tatsächlich anfällt.

Bei uns können Sie sicher sein, dass keine versteckten Extrakosten auf Sie zukommen. Jegliche zusätzlich zu berechnenden Sonderdienstleistungen werden immer vorab mit Ihnen abgesprochen. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern legt unsere Mannheimer Privat- und Wirtschaftsdetektei großen Wert darauf, alle Honorare und Leistungen offenzulegen und keine – teils erheblichen – Zusatzkosten im Kleingedruckten zu verstecken. Wir sind nur zufrieden, wenn Sie zufrieden sind.


Schnellübersicht zu unseren Detektiv-Honoraren


  • Stundensatz je eingesetztem Ermittler                        69,00 € brutto

(für Privatpersonen)

  • Stundensatz je eingesetztem Ermittler                         69,00 € netto

(für Unternehmen)

  • Pauschale pro gefahrenem Kilometer                  0,79 € brutto/netto

(Privatpersonen/Unternehmen)

  • Einmalige Auftragsgrundgebühr                         90,00 € brutto/netto

(entfällt bei Pauschalermittlungen)


Detektivarbeit; Ludwigshafen, Detektiv-Honorare Heidelberg, Detektivkosten Mannheim,
Diese neckische amerikanische Grafik verdeutlicht die Vielfalt detektivischer Tätigkeitsgebiete auf spielerische Art. Der Unterschied zur Berufspraxis der Detektei Kurtz: Sie müssen nicht befürchten, uns am Ende einen Sack voller Geld zu schulden. 

Effizienz und Professionalität – die Kurtz Detektei Mannheim


Alle unsere eingesetzten Ermittler sind ausgebildete Fachkräfte und können langjährige Erfahrungen als Detektive, Polizisten, Zollfahnder etc. vorweisen. Dennoch bieten wir unsere Dienste zu vergleichsweise sehr moderaten Preisen an und orientieren uns dabei freiwillig und ohne Mitgliedsbindung am Ehrenkodex des Bundes Internationaler Detektive. Die gleichbleibend hohe Qualität unserer Leistungen stellen wir Ihnen für jede Tages- und Nachtzeit zu denselben Honorarsätzen zur Verfügung – Nacht-, Feiertags- oder Wochenendzuschläge kommen bei uns nicht zur Anwendung (Ausnahme: Weihnachten und Silvester).

Professionalität und Diskretion, unverbindliche und hochwertige Klientenberatung, flexibles Eingehen auf die Wünsche unserer Auftraggeber, die Gerichtsverwertbarkeit sämtlicher ermittelter Beweise (Berichte und Bildmaterial) – dafür steht die Kurtz Detektei Rhein-Neckar mit ihrem Namen. Unseriöse Detekteien mit dubiosen Vorgehensweisen mögen zwar für niedrigere Sätze tätig werden, doch illegal beschaffte Beweise sind vor Gericht null und nichtig. Im Zweifelsfall müssen sogar doch noch einmal die Dienste einer renommierten Detektei in Anspruch genommen werden und als Auftraggeber zahlt man dann letztlich doppelt. Gerade da Detektivkosten erstattungsfähig sind, d.h. vom Prozessgegner eingefordert werden können, sollten Sie darauf achten, keine Ermittler zu beauftragen, deren Methoden aufgrund mangelnder Gerichtsverwertbarkeit einen direkten Nutzen für das Verfahren ausschließen, denn hiermit wird auch die Erstattungsfähigkeit der Detektiv-Rechnung für die unnützen „Leistungen“ hinfällig.


Sonderdienstleistungen unserer Mannheimer Wirtschaftsdetektei


Die Mitarbeiter der Detektei Kurtz verfügen über große Routine in der Bearbeitung eher herkömmlicher Fälle, doch aufgrund unseres breiten Expertennetzwerks und unserer hervorragenden nationalen wie internationalen Kontakte konnten wir uns ebenfalls auf außergewöhnliche und aufwändige Fälle spezialisieren, die in dieser Form nur von wenigen anderen Detekteien bearbeitet werden können. Vermissen Sie beispielsweise Ihren nachts in Worms verschwundenen minderjährigen Sohn, können wir unsere Mantrailer-Hunde einsetzen, die eine Erfolgsquote von annähernd 100 % aufweisen. Für einen Tagessatz von 1.500,00 € folgen diese hochspezialisierten, täglich über mehrere Stunden trainierten Personenspürhunde den hinterlassenen Geruchsspuren des Vermissten über Straße, Land und selbst Wasser, um den aktuellen Aufenthaltsort zu bestimmen. Ein weiters Spezialgebiet ist die Installation, Wartung und Auswertung professioneller Videoüberwachungsanlagen. Wird bei Ihnen, zum Beispiel, regelmäßig der Vorgarten verwüstet und Sie möchten den oder die Täter auf frischer Tat ertappen, dann installieren unsere Techniker eine Videoanlage für maximal 200,00 € pro Tag (inkl. vier Kameras und einem Rekorder), wobei der Tagessatz sinkt, je länger die Videoüberwachung eingesetzt werden soll. Installation, Abbau und Auswertung der Anlage durch unsere Videotechniker werden grundsätzlich mit 70,00 € pro Stunde veranschlagt.

Geschäftskunden bieten unsere Wirtschaftsdetektive aus Mannheim weitere Vorgehensmöglichkeiten an, darunter auch den Einsatz von Lauschabwehrtechnik, die beim Verdacht auf Betriebsspionage zum Einsatz kommt, um Abhörwanzen und andere Datenübermittler aufzudecken. Pro Quadratmeter berechnen wir für diesen technisch sehr anspruchsvollen sowie in der Gerätebeschaffung und Ausbildung kostspieligen Service 32,00 €. Dabei suchen wir jeden Quadratzentimeter Ihres Büros oder Betriebsgebäudes nach Fremdkörpern ab; selbstverständlich bieten wir Privatkunden diesen Service ebenfalls an. Und auch an den Computern Ihrer Angestellten können wir nachvollziehen, ob es zu einem Virenbefall bzw. zu Hacks und Manipulationen gekommen ist. Für Einsätze in Ihrem Unternehmen und auch in Ihrer privaten Wohnung stellen unsere IT-Spezialisten 1.400,00 € pro Tag in Rechnung, bei Geräteeinsendungen in unser angeschlossenes IT-Labor können wir viele Services auch günstiger anbieten. Lassen Sie sich hierfür ein unverbindliches Angebot unterbreiten: 0621 9535 4001.


Beauftragung der Kurtz Privatdetektei in Mannheim


Wenn Sie eine oder mehrere unserer Leistungen in Anspruch nehmen möchten, so setzen Sie sich kostenfrei und unverbindlich mit unseren Privatdetektiven aus Mannheim in Verbindung. Telefonisch erreichen Sie uns zu unseren Geschäftszeiten (Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen von 10:00 bis 18:00 Uhr), E-Mails bitten wir an kontakt@kurtz-detektei-mannheim.de zu senden.


Verfasserin: Maya Grünschloß

 

Kurtz Detektei Rhein-Neckar

Besselstraße 25

D-68219 Mannheim

Tel.: 0621 9535 4001

E-Mail: kontakt@kurtz-detektei-mannheim.de

Web: https://www.kurtz-detektei-mannheim.de

https://www.kurtz-detektei-mannheim.de/2017/05/15/detektivhonorare-der-kurtz-detektei-mannheim-in-der-region-rhein-neckar/

https://www.kurtz-detektei-mannheim.de/detektiv-kosten/

Erbenermittlung zwecks Eigentumsregulierung einer Immobilie


Suche nach der Miteigentümerin einer Immobilie in Sarajevo


Unser Auftraggeber aus Sarajevo in Bosnien-Herzegowina, nennen wir ihn Herrn Horvat, hatte eine Immobilie von nicht unerheblichem Wert in der Landeshauptstadt geerbt und wollte diese nun veräußern. Sein Problem: Eine Frau Anisa Babić war seit den 50er Jahren im Grundbuch als Miteigentümerin verzeichnet – ohne ihre Zustimmung konnte Herr Horvat die Immobilie nicht verkaufen. Da ihm keinerlei Kontaktdaten zu Frau Babić vorlagen und er lediglich wusste, dass sie irgendwann nach Deutschland und dort in den Badischen Raum verzogen war, beauftragte er unsere Detektei für Karlsruhe* mit der Personenermittlung – eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe, da der Gehalt der vorliegenden Informationen sehr überschaubar war (es waren weder ein Geburtsdatum noch eine ehemalige Wohnadresse noch zumindest ein Wohnort bekannt).


Keine Person in Deutschland mit den bekannten Parametern


Der Hauptrechercheur der Detektei Kurtz ermittelte über das Suchkriterium „Babić“ in Verbindung mit diversen Orten in Baden-Württemberg mehrere Personen, die möglicherweise in Kontakt zur gesuchten Dame standen. Allerdings konnte keine dieser ermittelten Personen Auskunft geben, auch nicht solche mit demselben Familiennamen. Alle weiteren Ermittlungen unseres Detektivs in Karlsruhe unter Verwendung der vorhandenen Daten deuteten darauf hin, dass die gesuchte Person nie in Deutschland existierte. Allerdings war er in der Lage, eine Dame ausfindig zu machen, auf die fast alle Kriterien passten, allein die Schreibweise des Nachnamens wich ab – in deutschen Registern „Babiz“. Handelte es sich um einen reinen Schreibfehler der deutschen Behörden? Diese Person war in den späten zwanziger Jahren im damals jugoslawischen Tuzla geboren worden, tauchte ab den 60ern in deutschen Registern auf, unter anderem mit dem Status „verheiratet“, und verstarb im Jahr 2001 an unbekanntem Ort. Zwar wurde während der Recherche nicht ersichtlich, wo der Sterbefall beurkundet ist, jedoch existierte eine Nachlassakte am Nachlassgericht/Amtsgericht Karlsruhe.

Somit war die Personenermittlung durch unseren Privatdetektiv in Karlsruhe geglückt. Da die Gesuchte jedoch nicht mehr zum Sachverhalt konsultiert werden konnte, war es nun an uns, im nächsten Ermittlungsschritt die Identität des Erben bzw. Erbberechtigten zu recherchieren.


Ergebnis der Nachlassrecherche: Sohn als Alleinerbe


Mit dem zuvor ermittelten Aktenzeichen der Nachlassakte, einer Vollmacht des Auftraggebers samt schriftlicher Begründung für die Antragstellung und dem bosnischen Grundbuchauszug zur Immobilie begab sich ein Ermittler unserer Privatdetektei in Karlsruhe zum Amtsgericht, um dort Akteneinsicht zu nehmen und auf diese Weise die Identität des Erben zu erfahren. Nach passabler Wartezeit wurde unser Detektiv von einem Sachbearbeiter des Gerichts aufgerufen und trug diesem sein Anliegen vor. Daraufhin holte der Beamte einen Minidiafilm hervor, auf dem das Testament der verstorbenen Frau Babić archiviert lag. Darin war ihr 1961 in Deutschland geborener Sohn als Alleinerbe verzeichnet, somit handelte es sich bei ihm um den Ansprechpartner für unseren Klienten Herrn Horvat.

Die Nachlassakte enthielt auch eine Adresse des Erben in Würzburg. Auf Nachfrage teilte der Sachbearbeiter des Gerichts unserem Detektiv in Karlsruhe allerdings mit, dass diese Adresse laut Melderegister veraltet war; gemäß letzter Ummeldung aus dem Jahr 2003 lebte der Sohn inzwischen selbst in der Fächerstadt und zwar in einer Wohnung, die er von seiner verstorbenen Mutter geerbt hatte.


Gericht in Karlsruhe; Detektei Karlsruhe, Detektiv Karlsruhe, Privatdetektiv Karlsruhe
Es passte wie die Faust aufs Auge, dass uns diese Recherche in Karlsruhe zu einem Gericht führte, ist die Stadt doch als „Residenz des Rechts“ bekannt, da sie als einzige sämtliche Wege der deutschen Gerichtsbarkeit beherbergt (u.a. BGH und BVerfG). 

Ermittlung der Kontaktdaten des Erben


Eine kurze Telefonbuchrecherche förderte sogar eine Festnetznummer zum Erben hervor, allerdings folgte auf den Anrufversuch des Ermittlers die Ansage „kein Anschluss unter dieser Nummer“. Folglich fuhr unser Karlsruher Detektiv kurzentschlossen zur wenige Kilometer entfernten Meldeadresse des Gesuchten, traf ihn dort allerdings nicht an, denn keines der Klingelschilder an dem Mehrfamilienhaus trug seinen Namen. Durch Befragung der Nachbarn brachte der Ermittler in Erfahrung, dass der Erbe vor einigen Jahren aufs Land gezogen sei. Die Wohnung gehöre ihm wohl noch, werde aber inzwischen an eine Familie vermietet. Die Mieter würden die Kontaktdaten des Erben sicherlich kennen.

Entsprechend klingelte der Privatermittler an der Tür von Frau Babićs früherer Wohnung, allerdings öffnete niemand. Nach einer angemessenen Wartezeit ohne Rückkehr der Bewohner oder neue Erkenntnisse durch weitere Befragungen beschloss unser Privatdetektiv in Karlsruhe im Sinne der Kostenbeschränkung, den Einsatz vorerst zu beenden und später vom Büro aus zu versuchen, die Familie über eine im Internet ermittelte Telefonnummer anzurufen. Dies gelang nach mehreren Versuchen, die Mieter legten allerdings eine gesunde Skepsis an den Tag und waren nicht bereit, die Daten des Erben an uns weiterzuleiten. Stattdessen versprachen sie, ihn zu kontaktieren, um ihm unser Anliegen mitzuteilen und unsere Rückrufnummer (0800 8033 967) weiterzuleiten. In Absprache mit Herrn Horvat beschloss die Einsatzleitung unserer Detektei in Karlsruhe, erst einmal eine Woche abzuwarten, ob sich der Erbe melden würde, ehe man eine kostenpflichtige Anschriftenermittlung hätte nachschieben können; schließlich dürfte der Gesuchte selbst großes Interesse an der Kontaktaufnahme haben, denn es widerfährt einem ja nicht jeden Tag, dass man von einem bislang unbekannten Immobilienerbe erfährt. Entsprechend erfolgte der erhoffte Anruf bereits am Morgen des Folgetags, und uns war es schlussendlich möglich, den Kontakt zwischen den beiden Erben der Immobilie in Sarajevo herzustellen.


Bundesweite Grundbuchdatenrecherche durch die Detektei Kurtz


Übrigens: Bei Vorliegen eines berechtigten Interesses bietet die Detektei Kurtz deutschlandweit Informationen zu Grundbuchdaten von Grundstücken an (Eigentumsverhältnisse, Kontaktdaten zu Eigentümern und ggf. Verwaltern, Flächendaten, Hypotheken- und Grundschulden und einiges mehr): 0800 8033 967.


Alle Namen und Orte sind selbstverständlich zur vollständigen Unkenntlichkeit verändert.

 

Kurtz Detektei Stuttgart

Gaishämmerstraße 4

70186 Stuttgart

Tel.: 0711 7153 0028

Mail: kontakt@kurtz-detektei-stuttgart.de

Web: https://www.kurtz-detektei-stuttgart.de

 

https://www.kurtz-detektei-stuttgart.de/2017/02/14/erbenermittlung-zwecks-eigentumsregulierung-einer-immobilie/

https://www.kurtz-detektei-stuttgart.de/detektei-karlsruhe-detektiv-karlsruhe/